Fahrplanauskunft

Fahrplanauskunft öffnen

Bitte geben Sie mindestens 3 Zeichen ein. Nutzen Sie die Hoch- und Runter-Pfeiltasten um die Vorschlagsliste zu blättern. Drücken Sie Enter um einen Vorschlag auszuwählen

Bitte geben Sie mindestens 3 Zeichen ein. Nutzen Sie die Hoch- und Runter-Pfeiltasten um die Vorschlagsliste zu blättern. Drücken Sie Enter um einen Vorschlag auszuwählen

Wechsel zwischen Ankunft und Abfahrt
Datum 1 Tag zurück

Geben Sie ein Datum im Format TT.MM.JJJJ ein oder nutzen Sie die Pfeiltasten um durch den Kalender zu blättern. Drücken sie Enter um ein Datum auszuwählen.

Datum 1 Tag vor
Uhrzeit früher

Geben Sie eine Uhrzeit im Format hh:mm ein oder nutzen Sie die Hoch- und Runter-Pfeiltasten um durch die Vorschlagliste zu blättern. Drücken sie Enter um einen Vorschlag auszuwählen.

Uhrzeit später
Erweiterte Auskunft

Bautzner Straße/Prießnitzbrücke zw. Prießnitzstraße und Stolpener Straße

Ziel der Maßnahme ist die Beseitigung der Hochwasserschäden (Elbhochwasser 2013) in Form einer grundhaften Instandsetzung der Gleis- und Fahrleitungsanlagen, Fahrbahnen und Gehwege sowie der barrierefreie Ausbau der Haltestellen.

Zahlen und Fakten

  • Stadtbezirk: Neustadt
  • Ausbaulänge: ca. 400 m
  • Haltestelle: Diakonissenkrankenhaus
  • betroffene Linie: 11
  • Fahrgastzahlen: ca. 10.900 Fahrgäste/Tag im Streckenverlauf; ca. 1.900 Ein- und Aussteiger/Tag an der Haltestelle

Planungsziele

  • grundhafte Erneuerung des durch das Hochwasser im Juni 2013 beschädigten Brückenbauwerkes über die Prießnitz im Zuge der Bautzner Straße als Ersatzneubau
  • grundhafte Erneuerung und zugleich auch Ertüchtigung der Gleisanlagen für den künftigen Einsatz der neuen, breiteren Stadtbahnwagen
  • barrierefreier Ausbau der Haltestelle mit Verbesserung der Haltestellenaufenthaltsqualität und der Fahrgastinformation
  • grundhafte Erneuerung der Fahr- und Gehbahnen, mit räumlicher Fassung der Verkehrsflächen im Bereich Forststraße/Einmündung Radeberger Straße
  • Gewährleistung eines behinderungsarmen ÖPNV und einer ausreichenden Durchlassfähigkeit für alle Verkehrsarten
  • Verbesserungen für den Radverkehr durch separate Anlagen im Zuge der Bautzner Straße
  • anforderungsgerechte Anlagen für den Fußverkehr mit verbesserten Querungsmöglichkeiten der Bautzner Straße im Bereich der Haltestelle
  • attraktive Straßen- und Seitenraumgestaltung unter Einbeziehung der angrenzenden Platzflächen und Nebenstraßen, speziell auch eine gestalterische Aufwertung der Grünanlage im Bereich Radeberger Straße/Forststraße

Ausbaukonzept

  • überwiegend bestandsnahe Trassierung der Gleisanlagen mit Erweiterung auf mindestens 3-Meter-Achsabstand für die neuen, breiteren Stadtbahnwagen; zwischen Radeberger Straße und Prießnitzstraße Spreizung der Straßenbahngleise, um für die Linksabbieger in die Radeberger Straße einen separaten Aufstellraum zwischen den Gleisen zu schaffen
  • gemeinsame Führung von Straßenbahn und Kfz in beiden Fahrtrichtungen im Mischverkehr
  • Verschiebung der Haltestelle zwischen die Einmündungen Diakonissenweg und Prießnitzstraße für kürzere Laufwege zum Diakonissenkrankenhaus, Gestaltung der Haltestelle als sog. Kap mit angehobener Radfahrbahn; Einordnung einer signalisierten Fußgängerquerung beidseitig der Haltestelle; Ausstattung der Haltesteige mit Fahrgastunterstand, Sitzgelegenheiten und dynamischer Fahrgastinformation sowie mit Fahrradabstellmöglichkeiten
  • beidseitige Einordnung von Radfahrstreifen in den bestehenden Straßenquerschnitt
  • räumliche Verengung des Einmündungsbereiches Bautzner Straße/Radeberger Straße zugunsten größerer Seitenräume zur zusätzlichen Freiraumgestaltung (Bäume, Grünflächen, Sitzbänke usw.)

Zeitplan

  • Abschluss Planungsphase:2014
  • Stadtratsbeschluss zur Vorzugsvariante:07/2014
  • Abschluss Baurechtsverfahren: 10/2021
  • Geplanter Baubeginn:2023

Planungsunterlagen

Beschlüsse und Vorlagen der LH Dresden




Wir bewegen Dresden