Fahrplanauskunft

Fahrplanauskunft öffnen

Bitte geben Sie mindestens 3 Zeichen ein. Nutzen Sie die Hoch- und Runter-Pfeiltasten um die Vorschlagsliste zu blättern. Drücken Sie Enter um einen Vorschlag auszuwählen

Bitte geben Sie mindestens 3 Zeichen ein. Nutzen Sie die Hoch- und Runter-Pfeiltasten um die Vorschlagsliste zu blättern. Drücken Sie Enter um einen Vorschlag auszuwählen

Wechsel zwischen Ankunft und Abfahrt
Datum 1 Tag zurück

Geben Sie ein Datum im Format TT.MM.JJJJ ein oder nutzen Sie die Pfeiltasten um durch den Kalender zu blättern. Drücken sie Enter um ein Datum auszuwählen.

Datum 1 Tag vor
Uhrzeit früher

Geben Sie eine Uhrzeit im Format hh:mm ein oder nutzen Sie die Hoch- und Runter-Pfeiltasten um durch die Vorschlagliste zu blättern. Drücken sie Enter um einen Vorschlag auszuwählen.

Uhrzeit später
Erweiterte Auskunft

Haltestelle Fetscherplatz

Damit die neuen breiteren Stadtbahnwagen auf der Linie 10 eingesetzt werden können, ist die Anpassung der Haltestelle und des Gleisbogens auf den breiteren Gleisachsabstand erforderlich.

Zahlen und Fakten

  • Stadtbezirk: Altstadt und Blasewitz
  • Ausbaulänge: ca. 250 m
  • Haltestelle: Fetscherplatz
  • betroffene Linien: 4, 10 und 12
  • Fahrgastzahlen DVB (2018): mehr als 10.000 Ein- und Aussteiger täglich (vor Corona)

Planungsziele

  • Die Haltestelle Fetscherplatz soll für den Einsatz der neuen breiteren Stadtbahnwagen-Generation ausgebaut werden. Dafür ist eine Erweiterung des Gleisachsabstandes im Haltestellenbereich und im Gleisbogen über die Grünfläche erforderlich.
  • Die Barrierefreiheit der Haltestelle wird optimiert.
    • Länge gerades Gleis stadtwärts ca. 45 m, von ehemals ca. 29 m
    • Länge gerades Gleis landwärts ca. 50 m, von ehemals ca. 34 m
  • Die Zuwegung zur Haltestelle wird verbessert, indem der Taxistandort (derzeit südlich der Haltestelle) in die Nicolaistraße verschoben und die Platzfläche begehbar wird.
  • Die stadtwärtige Haltestelle soll eine Länge von ca. 75 m erhalten, damit zum Räumen der Kreuzung ein Nachfahren einer zweiten Straßenbahn gewährleistet werden kann.

Ausbaukonzept

  • Beibehaltung der Haltestelle „Fetscherplatz“ größenmäßig am vorhandenen Standort und teilweise Verschiebung der Haltestellen-Ausrüstung
  • Erweiterung der Gleisanlage auf 3 m Gleisachsabstand, damit die breiten Straßenbahnen aneinander vorbei passen (Nähere Erläuterung finden Sie hier)
  • Verschwenken der Gleise (Gleisachse im Haltestellenbereich um ca. 1,5 m nach Norden verschoben und eingedreht) zur Optimierung der Barrierefreiheit (Reduzierung des Spaltmaßes zwischen Fahrzeugtür und Bahnsteigkante)
  • Baumaßnahme erfolgt ausschließlich im vorhandenen Straßenraum, Grunderwerb ist nicht erforderlich

Zeitplan

Um einen frühestmöglichen Baubeginn zu gewährleisten, wird ein Plangenehmigungsverfahren angestrebt.

  • Abschluss Planungsphase: ist erfolgt
  • Bestätigung Vorzugsvariante: ist erfolgt
  • Abschluss Baurechtsverfahren: 4. Quartal 2022
  • frühestmöglicher Baubeginn: noch offen

Wir bewegen Dresden