Fahrplanauskunft

Fahrplanauskunft öffnen

Bitte geben Sie mindestens 3 Zeichen ein. Nutzen Sie die Hoch- und Runter-Pfeiltasten um die Vorschlagsliste zu blättern. Drücken Sie Enter um einen Vorschlag auszuwählen

Bitte geben Sie mindestens 3 Zeichen ein. Nutzen Sie die Hoch- und Runter-Pfeiltasten um die Vorschlagsliste zu blättern. Drücken Sie Enter um einen Vorschlag auszuwählen

Wechsel zwischen Ankunft und Abfahrt
Datum 1 Tag zurück

Geben Sie ein Datum im Format TT.MM.JJJJ ein oder nutzen Sie die Pfeiltasten um durch den Kalender zu blättern. Drücken sie Enter um ein Datum auszuwählen.

Datum 1 Tag vor
Uhrzeit früher

Geben Sie eine Uhrzeit im Format hh:mm ein oder nutzen Sie die Hoch- und Runter-Pfeiltasten um durch die Vorschlagliste zu blättern. Drücken sie Enter um einen Vorschlag auszuwählen.

Uhrzeit später
Erweiterte Auskunft

Großenhainer Straße von Conradstraße bis Trachenberger Platz

Ziel ist die grundhafte Erneuerung und Ertüchtigung der Gleis- und Haltestellenanlagen für den Einsatz der neuen, breiteren Stadtbahnwagen auf der besonders nachfragestarken Straßenbahnlinie 3.  Gleichzeitig werden die Haltestellen barrierefrei ausgebaut. An der Liststraße, wo sich verschiedene ÖPNV-Linien treffen, werden zudem attraktivere Umsteigebedingungen geschaffen.

Zahlen und Fakten

  • Stadtbezirk: Pieschen, Neustadt
  • Ausbaulänge: ca. 1.700 m Großenhainer Straße; ca. 180 m Liststraße; ca. 150 m Harkortstraße; ca. 80 m Weinböhlaer Straße
  • Haltestellen: Großenhainer Platz, Liststraße, Zeithainer Straße, Pestalozziplatz
  • Betroffene Linien*: 3, 13, 81, 477, 478
  • Fahrgastzahlen (DVB-Linien): bis zu ca. 9.700 Fahrgäste/Tag im Streckenverlauf (Li. 3, 81);
    ca. 15.800 Fahrgäste/Tag im Bereich Hst. Liststraße (Li. 3, 13, 81);
    ca. 700 Ein- u. Aussteiger/Tag an der Hst. Großenhainer Platz;
    ca. 5.500 Ein- u. Aussteiger an der Hst. Liststraße, dabei ca. 800 Umsteiger/Tag;
    ca. 2.200 Ein- u. Aussteiger an der Hst. Zeithainer Straße

* Neben dem Standardfahrtweg der Linie 3 hat die Großenhainer Straße ebenso eine wichtige verkehrliche Bedeutung im ÖPNV bei der Anbindung des Betriebshofes Trachenberge an das Straßenbahnnetz.

Planungsziele

  • grundhafte Erneuerung und gleichzeitige Ertüchtigung der Gleis- und Haltestellenanlagen für den Einsatz der neuen, breiteren Stadtbahnwagen auf der besonders nachfragestarken Straßenbahnlinie 3
  • barrierefreier Ausbau aller Haltestellen, Verbesserung der Umsteigequalitäten bei dem ÖPNV-Verknüpfungspunkt Haltestelle Liststraße
  • leistungsfähige Gestaltung der Verkehrsanlagen für einen behinderungsfreien ÖPNV und eine ausreichende Durchlassfähigkeit für den MIV
  • Erneuerung der Fahrbahnen im Zuge der Großenhainer Straße, Liststraße und Harkortstraße
  • Verbesserungen für den Radverkehr durch separate Anlagen (Radfahrstreifen)
  • anforderungsgerechte und sichere Querungsmöglichkeiten für den Fußverkehr

Ausbaukonzept

Hier planen wir für Sie.
  • bestandsnahe Trassierung der Gleisanlagen mit Erweiterung auf 3-Meter-Achsabstand
  • überwiegend gemeinsame Führung von Straßenbahn und Kfz im Mischverehr, wobei die Straßenbahn im Sinne der ÖPNV-Beschleunigung hier Pulkführerin vor dem Kfz-Verkehr ist; im Bereich zwischen Fritz-Reuter-Straße und Pestalozziplatz mit der Verknüpfungshaltestelle Liststraße räumlich getrennte Führung des ÖPNV (Straßenbahn und Bus) vom Kfz-Verkehr auf einem besonderen Bahnkörper
  • barrierefreie Umgestaltung der Haltestellen Großenhainer Platz, Liststraße und Zeithainer Straße an den bestehenden Standorten; Ausstattung aller Haltestellen weiterhin mit einer Fußgänger-LSA für gesicherte Zugangsbedingungen sowie mit Fahrgastunterständen, Sitzgelegenheiten, dynamischer Fahrgastinformation; Neupflanzung von Bäumen zur Verschattung der Haltestellenbereiche
  • Gestaltung des ÖPNV-Verknüpfungspunktes an der Liststraße als kombinierte Straßenbahn- und Bushaltestelle für einen steiggleichen Umstieg zwischen beiden Verkehrsmitteln ohne weite Laufwege; Ausbildung als Doppelhaltestelle für die Möglichkeit der Anschlussgewährung zwischen den einzelnen Linien
  • Neueinrichtung von barrierefreien Bussteigen am Pestalozziplatz für die Linie 81/478 im Einmündungsbereich der Weinböhlaer Straße zur verbesserten Erschließung des vorhandenen Schulstandortes (Pestalozzi-Gymnasium)
  • beidseitige Einordnung von Radfahrstreifen innerhalb der bestehenden Fahrbahnbreite zwischen den Straßenborden
  • Seitenräume (Gehwege, Parkstreifen usw.) verbleiben, mit Ausnahme der Haltestellenbereiche, grundsätzlich im Bestand

Zeitplan

Teilabschnitt Conradstraße – Großenhainer Platz

  • Abschluss Planungsphase: 2015
  • Bestätigung zur Vorzugsvariante: 06/2016
  • Abschluss Baurechtsverfahren: 03/2020

Teilabschnitt Großenhainer Platz – Riesaer Straße (Hst. Liststraße)

  • Abschluss Planungsphase: 2013
  • Stadtratsbeschluss zur Vorzugsvariante: 06/2014
  • Abschluss Baurechtsverfahren: 03/2020

Teilabschnitt Riesaer Straße – Trachenberger Platz

  • Abschluss Planungsphase: 2017
  • Bestätigung zur Vorzugsvariante: 08/2018
  • Abschluss Baurechtsverfahren: vsl.1. Quartal 2022

geplanter Baubeginn

  • Conradstraße – Großenhainer Platz 2022
  • Großenhainer Platz – Riesaer Straße 29. März 2021
  • Riesaer Straße – Trachenberger Platz 2023

Planungsunterlagen

Beschlüsse und Vorlagen der LH Dresden:

Conradstraße – Großenhainer Platz
Großenhainer Platz – Riesaer Straße
Riesaer Straße – Trachenberger Platz


Wir bewegen Dresden