Fahrplanauskunft

Fahrplanauskunft öffnen

Bitte geben Sie mindestens 3 Zeichen ein. Nutzen Sie die Hoch- und Runter-Pfeiltasten um die Vorschlagsliste zu blättern. Drücken Sie Enter um einen Vorschlag auszuwählen

Bitte geben Sie mindestens 3 Zeichen ein. Nutzen Sie die Hoch- und Runter-Pfeiltasten um die Vorschlagsliste zu blättern. Drücken Sie Enter um einen Vorschlag auszuwählen

Wechsel zwischen Ankunft und Abfahrt
Datum 1 Tag zurück

Geben Sie ein Datum im Format TT.MM.JJJJ ein oder nutzen Sie die Pfeiltasten um durch den Kalender zu blättern. Drücken sie Enter um ein Datum auszuwählen.

Datum 1 Tag vor
Uhrzeit früher

Geben Sie eine Uhrzeit im Format hh:mm ein oder nutzen Sie die Hoch- und Runter-Pfeiltasten um durch die Vorschlagliste zu blättern. Drücken sie Enter um einen Vorschlag auszuwählen.

Uhrzeit später
Erweiterte Auskunft

Das Deutschlandticket: für nur 49 Euro bundesweit im Nahverkehr unterwegs

Mann vor der Straßenbahn

Bund und Länder haben beschlossen, dass es als Nachfolger für das 9-Euro-Ticket ein deutschlandweit gültiges Nahverkehrsticket – das Deutschlandticket – zum Preis von 49 Euro pro Monat geben soll. Es wird voraussichtlich ab dem 1. Mai 2023 eingeführt. Lehnen Sie sich vorerst zurück, wir informieren Sie, wenn Sie das Deutschlandticket bei uns abschließen können.

Informationen für unser Abo-Stammkundschaft

Infos zum Jobticket

Aktuell klären wir gemeinsam mit dem Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) die Umsetzung des Deutschlandtickets zu Jobticket-Konditionen. Heute können wir bereits sagen, dass es voraussichtlich neben dem bisherigen Jobticket zusätzlich ein Jobticket-Angebot zum Deutschlandticket geben wird. Sind alle Details geklärt, werden wir mit den Unternehmen das weitere Vorgehen besprechen. Lehnen Sie sich also vorerst zurück, Sie werden von Ihrem Arbeitgeber informiert. Bis dahin bitten wir von Anfragen abzusehen.

Aktuell müssen Sie nichts weiter tun. Wir melden uns bei Ihnen, wenn alle Rahmen­bedingung­en geklärt sind. Eine Kündigung Ihres jetzigen Abos ist nicht erforderlich, denn Sie werden dieses einfach in das Deutschlandticket tauschen können, wenn Sie das möchten. Auch ein Neuabschluss wird unkompliziert bei uns möglich sein.

Das Deutschlandticket auf einen Blick

  • Starttermin: voraussichtlich am 1. Mai 2023
  • Preis: 49 Euro pro Monat
  • Konditionen: nur im Abonnement erhältlich, aber monatlich kündbar
  • Geltungsbereich: in ganz Deutschland in der 2. Klasse im Nahverkehr gültig (außer Sonderverkehrsmittel, wie z. B. die Dresdner Bergbahnen)
  • Vertriebsweg: Sie können sich für eine Chipkarte oder ein digitales Handyticket entscheiden
  • Übertragbarkeit: personengebunden und nicht übertragbar
  • Mitnahmeregelung: die Personen-, Fahrrad- und Hundemitnahme ist ausgeschlossen
  • MOBI: keine vergünstigte MOBIbike- und MOBIcar-Nutzung

Nicht ohne Ihre Lieben und MOBI!

Wir wissen, das Deutschlandticket ist ein unschlagbar günstiges Angebot und für viele Fahrgäste attraktiv. Damit Sie dennoch nicht auf Ihre liebgewonnen Zusatznutzen wie die Mitnahme von Fahrrädern und Personen oder Vergünstigungen bei MOBIbike und MOBIcar verzichten müssen, wollen wir gemeinsam mit dem VVO ein besonderes Angebot für Sie auf den Weg bringen: Unsere Zusatztickets zum Deutschlandticket! 1

Deutschlandticket Plus Mitnahme 1 Deutschlandticket Plus MOBI 1
Konditionen 1

Berechtigt zur Mitnahme im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) von

  • einem Hund oder einem Fahrrad ohne zeitliche Einschränkung sowie
  • einem weiteren Erwachsenen und bis zu vier Schülern bis zum 15. Geburtstag von Montag bis Freitag zwischen 18 und 4 Uhr sowie ganztags an Wochenenden und Feiertagen.

Sichern Sie sich folgende MOBI-Vorteile:

  • Die Nutzung des MOBIbikes ist in den ersten 30 Minuten kostenfrei und ab der 31. Minute zahlen Sie nur 1 Euro je 30 Minuten (24 Stunden-Tarif = 15 Euro).
  • Bei MOBIcar zahlen Sie keine Kaution, keinen Startpreis und keine monatliche Grundgebühr.
Preis pro Monat 1 10 Euro 7 Euro
1Die VVO-Zweckverbandsversammlung muss den Zusatztickets und angegebenen Preise noch zustimmen.

Die Zusatztickets werden nur in Kombination mit einem Deutschlandticket erhältlich sein. Sie können sich nur für eins oder auch beide entschieden. Wir informieren Sie, wenn ein Abschluss der Zusatztickets möglich ist.

Wird es nur noch das Deutschlandticket geben?

ältere Frau mit Kind

Wir versichern Ihnen: Neben dem Deutschlandticket wird es die bisher gewohnten Einzelfahrscheine und Abo-Monatskarten weiterhin geben. Ob die Abo-Monatskarte für Dresden-Pass-Inhabende, das Bildungsticket oder die Abo-Monatskarte zum Normalpreis – Sie können diese Tickets weiter nutzen oder neu abschließen, wenn das Deutschlandticket für Sie uninteressant ist. Bitte beachten Sie jedoch, dass aufgrund der stark gestiegenen Kosten die Tarifanpassung des VVO-Tarifs zum 1. April 2023 in Kraft tritt und damit auch die Fahrpreise angehoben werden.

Für welches Abo Sie sich auch entscheiden: Bleiben Sie uns treu! Wir danken Ihnen für Ihre Geduld und freuen uns, Sie in Bahn und Bus als Fahrgast begrüßen zu dürfen. 

Sie haben Fragen?

Hier haben wir für Sie die bisher häufigsten Fragen und uns bekannten Antworten zusammengestellt. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des VVO.

Allgemeine Fragen

Ab wann kann ich das Deutschlandticket nutzen?

Wir gehen von einem Start zum 1. Mai 2023 aus. Ist der Termin bestätigt, startet der Vorverkauf einen Monat früher. Wir informieren, wenn Sie das Deutschlandticket bei uns abschließen können.

Wo gilt das Deutschlandticket und wo nicht?

Das Deutschlandticket gilt deutschlandweit in der 2. Klasse im öffentlichen Person­en­nah­verkehr (ÖPNV). Unter Nahverkehr zählen alle Nahverkehrszüge (RegionalExpress, RegionalBahn oder S-Bahn), Straßenbahnen, Stadt- und Regionalbusse und die meisten Fähren – in Großstädten natürlich auch U-Bahnen.

Das Deutschlandticket gilt nicht im Fernverkehr, wie ICE, IC, EC sowie nicht im Flixtrain oder Flixbus. Auch die Sonderverkehrsmittel im VVO (z. B. unsere Bergbahnen) sind ausgeschlossen.

Wird es das Deutschlandticket nur digital geben?

Das Deutschlandticket wird als monatlich kündbares Abonnement für 49 Euro im Monat angeboten. Es ist geplant, dass Sie sich für eine Chipkarte oder ein digitales Handyticket entscheiden können. Wir informieren Sie, wenn Sie das Deutschlandticket bei uns abschließen können.

Was gilt für Kinder?

Ab dem 6. Geburtstag können Kinder ein Deutschlandticket kaufen. Im VVO fahren Kinder bis zur Einschulung kostenlos mit Bahn und Bus und benötigen kein Ticket. In anderen Verbünden gelten teilweise andere Altersgrenzen.

Wie lang gilt mein Abo für das Deutschlandticket? Kann ich das Abo kündigen?

Das Deutschlandticket wird es im Abonnement geben, welches monatlich kündbar ist. Es gilt, wenn Sie es nicht kündigen, unbefristet.

Ticketkauf

Ab wann und wo kann ich das Deutschlandticket kaufen?

Wir gehen von einem Start zum 1. Mai 2023 aus. Bisher steht noch der Beschluss der EU-Kommission aus. Ist der Termin bestätigt, startet der Vorverkauf spätestens am 3. April 2023. Das Deutschlandticket wird als monatlich kündbares Abonnement für 49 Euro im Monat angeboten. Es ist geplant, dass Sie sich für eine Chipkarte oder ein digitales Handyticket entscheiden können.

Wir informieren, wenn Sie das Deutschlandticket bei uns abschließen können.

Gültigkeit

Kann ich auf das Deutschlandticket meinen Hund oder ein Fahrrad mitnehmen?

Nein, die Fahrrad- und Hundemitnahme ist beim Deutschlandticket ausgeschlossen. Ein Zusatzticket zur Mitnahme von einem Fahrrad oder einem Hund im VVO ist derzeit in Planung.

Kann ich weitere Personen auf dem Deutschlandticket mitnehmen?

Nein, das Deutschlandticket gilt nur für eine Person. Ein Zusatzticket zur Mitnahme von Personen im VVO ist derzeit in Planung.

Kann ich das Deutschlandticket an andere Personen weitergeben?

Nein, das Deutschlandticket ist nicht übertragbar, es ist an eine Person gebunden.

Kann ich mit dem Deutschlandticket die vergünstigten MOBI-Angebote nutzen?

Nein. Bei dem Deutschlandticket sind unsere MOBI-Angebote (MOBIbike und MOBIcar), die Sie derzeit mit Ihrem DVB-Abo zu besonders günstigen Konditionen nutzen können, nicht enthalten. Ein Zusatzticket für die vergünstigte Nutzung von MOBIbikes und MOBIcars ist derzeit in Planung.

Infos für Abo- und Jobticket-Inhabende

Muss ich für das Deutschlandticket mein Abo kündigen?

Nein, wenn Sie bereits ein Abo abgeschlossen haben, müssen Sie aktuell nichts tun. Eine Kündigung Ihres jetzigen Abos ist nicht erforderlich, denn Sie werden dieses einfach in das Deutschlandticket tauschen können, wenn Sie das möchten. Wir melden uns bei Ihnen, wenn Sie das Deutschlandticket bei uns abschließen können.

Wird es das Deutschlandticket auch als Jobticket geben?

Aktuell klären wir gemeinsam mit dem Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) die Umsetzung des Deutschlandtickets zu Jobticket-Konditionen. Heute können wir bereits sagen, dass es voraussichtlich neben dem bisherigen Jobticket zusätzlich ein Jobticket-Angebot zum Deutschlandticket geben wird. Sind alle Details geklärt, werden wir mit den Unternehmen das weitere Vorgehen besprechen. Lehnen Sie sich also vorerst zurück, Sie werden von Ihrem Arbeitgeber informiert.

Kann ich mein bestehendes Abo weiterhin nutzen oder gibt es nur noch das Deutschlandticket?

Neben dem Deutschlandticket wird es die bisher gewohnten Abo-Monatskarten weiterhin geben. Ob die Abo-Monatskarte für Dresden-Pass-Inhabende, das Bildungsticket, die Abo-Monatskarte zum Normalpreis oder die 9-Uhr-Abo-Monatskarte – Sie können diese Tickets weiter nutzen oder neu abschließen, wenn das Deutschlandticket für Sie uninteressant ist. Bitte beachten Sie jedoch, dass aufgrund der stark gestiegenen Kosten die Tarifanpassung des VVO-Tarifs zum 1. April 2023 in Kraft tritt und damit auch die Fahrpreise angehoben werden.

Sonstiges

Wie lange wird es das Deutschlandticket geben?

Die Politik strebt an, dass Deutschlandticket dauerhaft anzubieten. Der Einführungszeitraum für das Deutschlandticket ist auf zwei Jahre angelegt. Danach wird über ein weiteres Vorgehen entschieden.

Wird die Tarifanpassung zum 1. April 2023 durchgeführt?

Ja, das haben die Vertreter des ZVOE im Dezember 2022 beschlossen. Eine Tarifanpassung des VVO-Tarifs zum 1. April 2023 ist aufgrund der stark gestiegenen Kosten leider unerlässlich.

Wird es das gewohnte VVO-Ticketsortiment, z. B. Einzelfahrkarten, weiterhin geben?

Wir versichern Ihnen, dass es die bisher gewohnten Einzelfahrscheine, Tageskarten, Wochenkarten und Monatskarten weiterhin geben wird. Bitte beachten Sie jedoch, dass aufgrund der stark gestiegenen Kosten die Tarifanpassung des VVO-Tarifs zum 1. April 2023 in Kraft tritt und damit auch die Fahrpreise angehoben werden.


Wir bewegen Dresden